Referenzen

Vom Bedarf über die Zieldefinition bis zur erfolgreichen Umsetzung

Unsere Kunden

Projekte

AVOXA: Mediengruppe Deutscher Apotheker – govi.de

Der Govi-Verlag ist ein Imprint der Avoxa Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH und fokussiert sich auf die Herausgabe von Fachinformationen für Apotheken. Mit einem umfassenden Angebot an Loseblattwerken, Büchern, E-Books, Software, Verträgen und Dokumentationsmaterialien unterstützt Govi Apotheker in allen Bereichen ihres Berufsalltags.

Der in die Jahre gekommene Govi-Webshop wurde auf Basis von Magento von Grund auf neu implementiert. Im Pflichtenheft standen unter anderem:

  • Responsives Webdesign mit Optimierung für mobile Endgeräte

  • Suchmaschinen-Optimierung und sprechende URLs

  • Alle Medienformen eines Titels auf einer Produktseite verknüpft

  • Blick ins Buch-Funktion

  • Automatisierte Produktempfehlung basierend auf dem Kaufverhalten anderer Nutzer

  • Affiliate-Funktion

  • Gutscheine und Staffelpreise

  • Erweiterte bibliografische Daten

  • Vormerkung nicht lieferbarer Titel

  • Kundenchat

  • E-Book-Kauffunktion (Integration des Zeitfracht-E-Book-Order-Service)

  • Leistungsstarke CMS-Funktion zur Pflege redaktioneller Inhalte und Werbeflächen

  • Integration des Rapidmail-Newsletters

  • Anbindung an das Microsoft Dynamics 365 (Navision) ERP der knk-Gruppe

Eine besondere Anforderung bestand darin, dass der neue govi-Onlineshop ebenfalls das komplette Sortiment von Zeitfracht (aufrufbar über buchkatalog.de) im Angebot haben sollte. Der OpenSearch-Index von Magento wird regelmäßig über einen ONIX-Import mit den aktuellen Zeitfracht-Daten gefüttert, sodass Kunden auch diese Artikel in den Warenkorb legen und kaufen können, obwohl sie nicht in der Magento-eigenen Datenbank zusätzlich gepflegt werden müssen. Bei der Suche werden Govi-eigene Titel höher gewichtet, sodass der Kundenstrom hier gezielt zu den eigenen Produkten gelenkt werden kann.

TÜV Rheinland

„Die Zusammenarbeit mit dem professionellen Team war äußerst lösungsorientiert. So konnten in partnerschaftlichem Teamwork hochwertige Ergebnisse entstehen, die uns als Auftraggeber sehr zufriedenstellen. Auch bei intensiven Projektphasen ist die Einsatzfreude geradezu ansteckend.“

David Schmidt – TÜV Rheinland Akademie

Psychiatrie Verlag

Für den Psychiatrie Verlag haben wir die Verlagswebsite sowie dessen Imprint BALANCE buch + medien verlag neu programmiert. Begonnen hat das Projekt Anfang 2019 und wurde in einzelnen Schritten bis zum Juli 2019 umgesetzt. Im Jahr 2020 haben wir zwei zusätzliche Updates umgesetzt.

Das Altsystem des Psychiatrie Verlags war etwas in die Jahre geraten, so dass der Aufwand, weiter in das bestehende System zu investieren, ähnlich kostenintensiv wie ein vollständiger Relaunch gewesen wäre.

Mit einem neuen System sollten die Sicherheit verbessert und die laufen Kosten reduziert werden. Auch war es dem Kunden wichtig, im laufenden Betrieb auf einen Dienstleister mit zuverlässigen Support zugreifen zu können, mit dem ein Ausbau und eine weitere Entwicklung erfolgreich umgesetzt werden kann. Neben dem Relaunch wurde eine langfristige, nachhaltige Zusammenarbeit angestrebt.

„Ich will nicht behaupten, dass ein so komplexer Prozess wie ein vollständiger Systemwechsel ohne zu stottern ablaufen kann, zum Schluss aber zählen das WIE und das ERGEBNIS. Und wenn alle erwarteten und unerwarteten Klippen gemeinsam und ohne Abstürze überwunden werden konnten, bekommt man richtig Lust auf die nächsten Herausforderungen.“

York Bieger – Geschäftsführer Psychiatrie Verlag

Inzwischen haben wir gemeinsam mit den Learnings aus dem Betrieb weitere Projekte und Optimierungen angestoßen. Im ersten Schritt wurde dabei die Anlaufstelle für Abonnenten digitaler Ausgaben optimiert, so dass diese noch schneller an Ihre erworbenen Inhalte gelangen. Nun stehen die Überarbeitung der Suchfunktion und strukturelle Vereinfachungen im Detail an, mit der die Nutzer wiederum von einer verbesserten Auffindbarkeit und Filterung profitieren werden.

Wir haben ein veraltetes Typo3 System mit angehängtem Warenkorb und Zeitschriften-Abo-Verwaltung durch eine WordPress Lösung mit dem beliebten und benutzerfreundlichen WooCommerce Webshop-Plugin abgelöst. Durch die Anbindung an die Logistik der Verlagsauslieferung werden auf Kundenseite Ressourcen geschont und der Fokus auf die Erfolg bringenden Maßnahmen gestärkt.

Neben dem individuellen Design aus unserem Hause realisierten wir eine Abonnement-Verwaltung der Zeitschriften mit Downloadfunktion für B2B- und B2C-Zielgruppen.

Auf dieser Basis war der Psychiatrie Verlag auf die Herausforderungen der Corona-Krise bestens vorbereitet und konnte seinen Direktkundenumsatz im Vergleich zum Vorjahr im ersten Halbjahr 2020 um 72% steigern. Die reinen Webshop-Bestellungen stiegen sogar um 80%. Die Gründe dafür liegen neben der zielgerichteten Gestaltung, der Möglichkeit, als Gast zu bestellen und den kundenfreundlichen Zahlungsmöglichkeiten vor allem bei den Mitarbeitern im Unternehmen. Mit optimalen Prozessen und entsprechenden Hilfsmitteln sind sie der Garant für den nachhaltigen Erfolg im Geschäftsbetrieb.

Der Psychiatrie Verlag ist der Fachverlag für Sozialpsychiatrie. Der Begriff »Sozialpsychiatrie« beschreibt eine bestimmte Art und Weise, Menschen bei seelischen Krisen und psychischen Erkrankungen professionell zu helfen.

Besuchen Sie die Seiten um sich selbst ein Bild zu machen:

https://psychiatrie-verlag.de/

https://balance-verlag.de/

Verlag SKV

Scherer – Sanitätshaus Gruppe

Scherer Webshop: Mobile

Scherer Webshop: Desktop

“Die Zusammenarbeit mit juni.com war einfach super. Vom ersten Kontakt, über die Beratung und das zusammen arbeiten in der Projektphase war die Kommunikation einfach super und immer auf Augenhöhe. In der Projektphase wurden unsere Vorstellungen und Änderungswünsche zeitnah umgesetzt, dadurch konnte das Projekt in der vorgegebenen Zeit abgeschlossen werden.”

Michael Groß – Rosenkranz Scherer GmbH 

Besonders an diesem Projekt war zum einen die hohe Geschwindigkeit in der es realisiert wurde und die Zusammenarbeit mit dem Kunden, der viel in Eigenregie umsetzen konnte. Der Launch fand nur zwei Monate nach der ersten Anfrage des Kunden bei uns statt. Ganz im Sinne von Customer Empowerment (deutsch: Kundenermächtigung, Kundenaktivierung oder Stärkung der Kunden) arbeiteten wir eng mit Rosenkranz-Scherer GmbH zusammen, so dass die Mitarbeiter unseres Kunden in der Lage sind selbstständig die Website zu pflegen und zu bearbeiten.

Im Projekt wurde WordPress/WooCommerce als Basis aufgesetzt. Anschließend wurde das Setup durchgeführt und die notwendigen Konfigurationen wurden eingerichtet. Im nächsten Schritt wurde die Gestaltung und Struktur der Website aufgebaut. Schlussendlich wurde eine Anbindung zu DHL und PayPal eingerichtet.

Besuchen Sie hier die Website von Scherer: https://scherervital.de/

Scherer Webshop: Tablet

Website: Frankfurt Allgemeine Zeitung Buch

Website: Schott Music

    Bitte geben Sie folgende Zeichenfolge in das untere Feld ein.

    captcha

    Website: dpunkt.verlag

    Website: Verlag Hermann Schmidt

    Website: Ueberreuter

    Website: Beuth Online Bibliothek 

    Website: Grafik-Idee

    Gemeinsam Grafik-Idee haben wir den Website Relaunch umgesetzt. Das Ziel war es ein zeitgemäßes Design mit optimierter Performance an den Start zu bringen. Parallel wurden Prozesse zur laufenden Aktualisierung der Software unter Berücksichtigung von Sicherheitsaspekten eingeführt.

    Unser Kunde Grafik-Idee ist der Sieger in der Kategorie »Zukunftsfähige Nachfolge« des hessischen Gründerpreis 2021 und gratulieren ganz herzlich zu dieser Leistung!

    Website: UTB Studi-E-Book

    Prototyp: Online-Vertretungs­stunden

    Im Rahmen des Projektes sollte ein marktfähiger Prototyp der Lernplattform entwickelt werden, mit Hilfe dessen die technischen Anforderungen, die Umsetzung der Inhalte aber auch das Geschäftsmodell getestet werden kann.